Töpfern in einmaliger Kulisse in Berlin

Auf der Suche nach einem besonderen Erlebnis? BATUGA Töpferkurse bieten eine einmalige Kulisse mitten in Berlin: Beim Töpfern auf schwimmenden Bootshäusern sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt.

>> Töpfern Berlin Anmeldung

Töpferscheiben

Die Keramik-Werkstatt auf dem Wasser

Keramik mal anders erleben! Zwischen Sonne und Wasser und nur umgeben von Natur, sind die schwimmenden Inseln ein Rückzugsort vom lauten Alltag einer Großstadt wie Berlin. Die Töpferkurse mitten auf der Spree bieten eine einmalige Möglichkeit zur Ruhe zu kommen, abzuschalten und die eigene Inspiration und Kreativität fließen zu lassen. Egal ob Anfänger oder Keramik-Profi – BATUGA Töpferkurse sind für alle, die Lust auf töpfern mit einzigartigem Ambiente haben.

Töpferkurse für Anfänger und Fortgeschrittene

Für unsere Workshops sind keine Vorkenntnisse nötig. Die Töpferkurse werden von erfahrenen LehrerInnen geleitet, die verschiedene Techniken erklären und beim Formen der Keramik mit Rat und Tat zur Seite stehen. Getöpfert wird bei uns im Aufbaukurs ohne Töpferscheibe, sodass der Gestaltung von Formen und Gefäßen keine Grenzen gesetzt sind. Je nach Erfahrungsgrad unterstützt die LehrerIn dort, wo Hilfe benötigt wird. So sind unsere Töpferkurse ohne Drehscheibe sowohl für Anfänger, als auch Fortgeschrittene geeignet, die das selbstständige Töpfern in sanfter Bewegung der See genießen wollen.

Termine und Dauer

Die Töpferkurse in unserer schwimmenden Werkstatt finden immer mittwochs und donnerstags zwischen 8:00 – 11:30 statt. Ein Kurs dauert 5 Stunden und wird jeweils auf die beiden Tage aufgeteilt.

>> Freie Termine prüfen

Ablauf der Töpferworkshops

Startpunkt ist das Bootsshuttle von der Bulgarischen Straße, nahe dem Restaurantschiff „Klipper“. Vor dort geht es mit dem Motorboot zum Bootshaus, wo bereits alles wartet, was es zum Töpfern braucht. Genießt die Entspannung durch das Handwerken in der Natur und lasst euch von der lichtdurchfluteten Ruhe inspirieren.

Abfahrt: Bootsshuttle Bulgarische Straße, nahe dem Restaurantschiff „Klipper“

Teilnehmeranzahl der Kurse

Die maximale Personenanzahl für unsere Kurse liegt bei 10 Personen. So können wir gewährleisten, dass jeder Teilnehmer ausreichend Platz und Hilfestellung zu den Techniken bekommt, um sich perfekt zu entfalten. Selbstverständlich kann unsere schwimmende Werkstatt auch exklusiv für Gruppen und private Events in Berlin gebucht werden.

Was kosten die Kurse

Die Töpferkurse auf der Spree kosten 129 € pro Person. Darin enthalten sind sowohl die Materialkosten als auch das anschließende Glasieren und Brennen der Keramik in unserer Werkstatt.

Das fertige Produkt

Im Anschluss an den Töpferkurs bringen wir die Keramiken in unsere Werkstatt auf dem Festland, wo wir den gestalteten Ton glasieren und brennen. Je nach aktueller Auslastung kann die fertige Keramik dann 1-2 Wochen nach dem Töpferkurs abgeholt und mit nach Hause genommen werden.

Adresse zum Abholen der Kunstwerke: Gubener Strasse 14a, 10243 Berlin

Externes Fertigstellen

Gerne brennen wir auch Keramiken, die nicht innerhalb unserer Kurse entstanden sind. Das Brennen von externen Töpfereien in unserer Werkstatt liegt bei 50 € / Stück. Kontaktiere uns, wenn du deine selbstgemachte Keramik von uns fertiggestellt haben möchtest.

welt

Über uns

BATUGA Bootshäuser – das sind selbstgebaute Hausboote im vollausgestattetem Tiny-House-Stil, die wir mit Liebe hergerichtet haben, um ein bisschen mehr Langsamkeit in den Großstadttrubel von Berlin zu bringen. Neben Töpferkursen bieten wir auch andere Workshops auf den fahrbaren Inseln an, die du unbedingt mal ausprobieren solltest! Zwischen Yogakursen, Live-Musik oder Open Water Cinema ist für jeden was dabei, um für einen Moment dem Alltag zu entfliehen und abzuschalten.

Grund zum Feiern?

Gerne vermieten wir unsere Bootshäuser auch für Geburtstage, JGAs, Firmenevents oder andere private Veranstaltungen in Berlin.

>> Alle Angebote entdecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.